Schwarzach – Revier Pension Dorfwirt

Nur wenige Gehminuten vom Haus entfernt – das hauseigene rd. 9 Km lange Forellenfließgewässer namens Schwarzach. Vier Kilometer hievon sind nur der FLIEGENFISCHEREI gewidmet. Der übrige Abschnitt ist auch der allgemeinen Forellenfischerei zugänglich.

Größe/Tiefe8,7 km
LizenzausgabePension Dorfwirt
Preise
  • Tageskarte: € 25,00
  • 2 bis 3 Tage: € 18,00 pro Tag
  • bis 6 Tage: € 50,00 Pauschale
Saison01.06. –  15.09.
ReviergrenzenUnser Fischereirevier beginnt ca. 3 km östlich von Hopfgarten (Hohe Brücke bei km 2,7) und endet in St. Veit bei km 11,4 , ca. 50m nach Ende des Mellitzwald-Tunnels (siehe Grenztafel ‚Veider – Bibiza‘!)
BestimmungenKöder: Künstliche Fliegen mit Schonhaken: Trocken-, Nassfliege, Nymphe, Streamer.
Köderfisch (Pfrille) OHNE Widerhaken -> nur in eingeschränktem Gewässerumfang!

 

Waten: In aufgeweiteten Bereichen ist Waten erlaubt – das Überqueren des Gewässers ist auf eigene Gefahr möglich!

Fly Only: Achtung à Im Abschnitt von Hopfgarten-Dorf (Brücke Recyclinghof!) flussaufwärts bis zur Fußgängerbrücke in Plon (Km 9,8/ggü. Kapelle) ist ausschließlich nur FISCHEN mit FLIEGE erlaubt!

Kontaktperson/enHotel Jesacherhof
AdresseAusserrotte 37, 9963  St. Jakob
Telefon / Fax+43 (0) 4872-5348
Websitewww.dorfwirt-hopfgarten.at/
Angelguide
nützliche Links

Beschreibung Schwarzach – Revier Pension Dorfwirt

Nur wenige Gehminuten vom Haus entfernt – das hauseigene rd. 9 Km lange Forellenfließgewässer namens „SCHWARZACH“! Vier Kilometer hievon sind nur der FLIEGENFISCHEREI gewidmet. Der übrige Abschnitt ist auch der allgemeinen Forellenfischerei zugänglich.

Unsere jährliche Fischsaison erstreckt sich vom 1. Juni bis 15. September. Die Schwarzach bietet sowohl der Bach- als auch der Regenbogenforelle einen ausgezeichneten Lebensraum. Unsere bereits über mehrere Jahre praktizierten Schonmaßnahmen trugen sehr wesentlich dazu bei, dass dieser Gewässerabschnitt mit überdurchschnittlichem Besatz als eine allseits anerkannte Erlebnisfischerei gilt. (Fanggrößen zwischen 40 und 50 cm Länge sind keine Seltenheit!)

Im Revierabschnitt von Hopfgarten-Dorf flussabwärts nach Dölach (Richtung Huben) und im Bereich Plon (Km-Stein 9,8) flussaufwärts bis zum Mellitzwaldtunnel (Gemeindegebiet St. Veit) ist auch das Befischen mit Köderfisch erlaubt.

Der rund 9 Km lange Flussabschnitt, großteils gut begehbar, weist im oberen Bereich ein durchwegs geringes Gefälle auf, das an bestimmten Stellen bei Niedrig wasser auch mit Watstiefeln überquerbar ist. Das letzte Drittel flussabwärts ist zweifellos durch stärker abfallendes Gerinne anders geformt, bietet jedoch durch zahlreiche natürliche Fischeinstände ausgezeichnete Befischungs-Möglichkeiten.

Die gesamte Flussstrecke ist mit dem Auto gut erreichbar bzw. sind genügend Abstellflächen vorhanden. In nur wenigen Bereichen sind kurze Fußwege notwendig, um ans Wasser zu kommen. Der Bereich der Fliegenstrecke ist beidseitig mit einem Wander- bzw. Radweg gut erschlossen.

Als Besonderheit gewähren wir unseren Angelgästen mit Halbpension ab einer Mindestaufenthaltsdauer von einer Woche  (7 Tage) die GRATIS-FISCHEREI-Lizenz

Gewässerkarte Schwarzach – Revier Pension Dorfwirt

Eigenes Fangfoto senden

ADVERTISEMENT
Romana

Romana

Romana ist bei Aufgetischt die Frau am Grill. Am liebsten grillt sie mit Gas und Keramikgrill. Als Grill & BBQ Bloggerin und ausgebildete WBQA und SCA Jurorin möchte sie den Funken und die Leidenschaft für Grillen und BBQ auch an mehr Mädels weiter geben. Im Grillteam organisiert sie das Food Styling, Dekorationen und Bewirtung.

Related Posts

Next Post

Welcome Back!

Login to your account below

Create New Account!

Fill the forms bellow to register

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.

>