Das Cook Book der niederösterreichischen Foodblogger ist eine Sammlung von Rezepten teilnehmender Blogger. Für jeden Anlass und jeden Geschmack findet sich in diesem eBook das passende Rezept. Neben Vor-, Haupt- und Nachspeise findest du hier auch leckere Rezepte rund um Kräuter und Genuß aus dem eigenen Garten.

The Cook Book – Band 1: Was dich im Rezepte eBook der niederösterreichischen Foodblogger erwartet:

NOE_Foodblogger_eBook_BookCover
  • BBQ Beef Balls gefüllt mir Chili-Cheese
  • Schinken – Spargel Sülzchen
  • Bärlauch-Pesto-Strudel mit Kürbiscreme
  • Puten & Speck Burger mit Erbsenpüree
  • Gebeizter Lachs
  • Gebratene Blutwurst mit Erdäpfelpüree und Blattspinat
  • Gefülltes Brathuhn mit Erdäpfelsalat
  • Wraps gefüllt mit Pulled Pork und Salat
  • Spinat Lachs Roulade
  • Veganes Chili Con Veggie
  • Schweinchen Burger mit Seiten-Schnitzel und Antipasti Gemüse
  • Apfelrosen
  • Heidelbeer Pancakes
  • Mojito Cupcakes
  • Laktosefreier Streuselkuchen
  • Topfengolatschen
  • Marillen Kokos Tiramisu mit Ananas
  • Suppengemüsesalz im Glas
  • Veganer Melonen – Ananas – Kokos Shake
  • Selbstgemachte Kräuterlimonade
  • Cremige Tomatensauce mit Gartenkrautern im Glas

Teile das Rezept eBook mit deinen Freunden

Social Share Buttons

Folgende Foodblogs haben auch noch mitgemacht:

sweetsandlifestyle
kraeuter-und-genuss
freude-am-kochen
sanct-schleubersburg
giftigeblonde
from-veggie-to-vegan

Wie kam es zum Koch-eBook der niederösterreichischen Foodblogger?

Die Idee zum eigenen eBook ist bereits im letzten Jahr entstanden. Zuerst hat sich eine eigene Facebook Gruppe mit Foodbloggern aus Niederösterreich gegründet und es fand ein regelmäßiger austausch statt.

Irgendwann im September kam uns dann die Idee ein eigenes eBook mit unseren Lieblingsrezepten aus dem letzten Jahr zu veröffentlichen. Also wurde eine Umfrage in der Facebook Gruppe gestartet und eine rege Diskussion zu dem Thema gestartet.

Fragen über Fragen sind daraus entstanden…Welche Rezepte nehmen wir? Wie setzt man das um? Wie stimmt man sich über Layout und Inhalte ab? Wer kennt sich mit den notwendigen Programmen aus? Welche Rezepte werden eingereicht? Welche Kategorien verwenden wir und wie viele Rezepte pro Kategorie?…und haben die weitere Planung/Umsetzung des eBook sehr beeinflusst.
Nachdem sich die ersten teilnehmenden Blogger gefunden haben wurden über dein Google Spreadsheet die Daten der Blogger und ihre Rezepte gesammelt und anschließend in Form und Satz gebracht. Und das Ergebnis dieser gemeinschaftlichen Arbeit seht ihr nun hier in Form dieses Rezepte eBooks der niederöserreichischen Foodblogger!

Ein herzliches Danke geht auch an Birgit Engelhardt, die vor etwa einem Jahr ein ähnliches Projekt mit deutschen Foodbloggern gestartet hat. Sie hat uns mit einigen Tipps versorgt und ihre Learnings aus dem Projekt weitergegeben. Danke!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Die letzen Artikel aus unserem Foodblog:

Fruchtiger Rotkrautsalat mit Cranberries

3. Mai 2017 | Romana

Ein fruchtiger Rotkrautsalat mit Cranberries als perfekte Beilage fürs nächste BBQ. 😉 Denkt man jetzt an einen klassischen Krautsalat, hat man in erster Linie ein Weißkraut im Kopf. Der fruchtige Rotkrautsalat ...
Read More

Baked Beans aus dem Dutch Oven

2. Mai 2017 | Romana

Baked Beans aus dem Dutch Oven hatten wir jetzt schon einige Zeit am Plan. 😉 Aber da gibt´s ja so einiges an Rezepten und Ideen die wir lange Zeit gerne ...
Read More

Schokoeier Cheesecake – eine klassische „no bake cake“

15. April 2017 | Romana

Cheesecake als klassische „no bake cake“ <3 Ohhh wir haben uns fürs morgige Osterfest wieder was gezaubert. Perfekt zu Ostern passend haben wir ein paar Schokoeier mitverarbeitet. Für die Kleine ...
Read More

Kokos Bananenbrot – rasch und einfach

11. April 2017 | Romana

Heute gibt´s was frisch gebackenes: Ein saftiges (und noch lauwarmes) Kokos Bananenbrot. 🙂 Bei uns ist es hier am Blog jetzt einige Zeit etwas ruhiger geworden. Dies hat die unterschiedlichsten ...
Read More

Comments