Stausee Ottenstein/Dobra (Kamp)

Die Kamptalstauseen zählen nachweislich mit bis zu 200kg Fischbiomasse pro Hektar zu den fischreichsten Gewässern Österreichs. Der Stausee Ottenstein ist mit annähernd 4 Km² flächenmäßig der größte der drei kaskadenartigen Staustufen.

Größe / Tiefe4 Km²
Lizenzausgabesiehe http://www.waldreichs.at
Preisesiehe http://www.waldreichs.at
Saison1. Mai bis 16. November
Kurzzeitlizenzen nur von 1. Juni bis 31. Oktober
Tageskarten nur Juli und August
ReviergrenzenRevier I – Dobra:
Von der Seilabsperrung der Staumauer Dobra bis zur Kampbrücke vor der Staumauer Ottenstein (ohne Dobrabach)

Revier II – Ottenstein:

Von der Einmündung der Straße Zwettl – Rudmanns – Edelhof bei der Bootsanlegestelle Fürnkranzmühle (südliches Stauseeufer) bis zum linksseitigen Schnittpunkt der Einmündung der Plöttbachbucht mit dem Kamptalstausee Ottenstein (ohne Stauseebucht Plöttbach) kampabwärts bis zur Seilabsperrung der Staumauer Ottenstein (ohne Plöttbach – Laichschutz- und Schongebiet).Revier III – Ottenstein:
Von der Einmündung der Straße Zwettl – Rudmanns – Edelhof bei der Bootsanlegestelle Fürnkranzmühle (südliches Stauseeufer) bis zum rechtsseitigen Schnittpunkt der Einmündung der Plöttbachbucht mit dem Kamptalstausee Ottenstein (ohne Stauseebucht Plöttbach) kampaufwärts bis zur Einmündung des „Heißen Grabens“ (2. Brücke nach Stift Zwettl).
Bestimmungen– amtlicher Fischereiausweis für NÖ. oder Fischereigastkarte
– NÖ. Fischereigesetz 1988 sowie Fischereiordnung für Sportfischer der Stauseenreviere Ottenstein und Dobra, Ausgabe 2001Fangbeschränkung je Tag:
2 Raubfische (Hechte oder Zander), 2 Karpfen, 2 Forellen

Kontakt am Stausee Ottenstein / Dobra (Kamp)

Kontaktperson/enForstamt Ottenstein
AdresseA-3594 Franzen
Telefon / Fax+43 2988 65 30 / +43 2988 65 30 26
E-Mail Adresseforstamt@ottenstein.at
Websitewww.waldreichs.at

Angelguide am Stausee Ottenstein / Dobra (Kamp)

AngelguidesMag. Bernhard Berger (Dobrastausee-Revier I, Revier II, Revier III)
nützliche LinksRotauge.at:
Hechtfischen am Kamp Stausee
Zanderangeln am Kamp Stausee

Beschreibung des Stausee Ottensteins / Dobra (Kamp)

Im Bereich der oberen Strecke, beginnend unterhalb des Stiftes Zwettl ist je nach Wasserstand noch eine Fließstrecke gegeben die allmählich in den Staubereich übergeht. Flußabwärts wird der See immer breiter und fjordähnliche Buchten öffnen sich in die gänzlich unbebaute Waldlandschaft. Weiter flußabwärts in Richtung Ottenstein erreicht der See abschnittsweise eine Breite von mehreren hundert Metern. Weitverzweigte Buchten laden den Angler wie den Naturliebhaber zum Verweilen ein.

Der anschließende Stausee Dobra ist flächenmäßig kleiner (ca. 1/3) als der Ottensteiner Stausee. Seine meist steil abfallenden, schroffen, felsigen und bewaldeten Ufer prägen den landschaftlich reizvollen Charakter des Sees.

Die Kampstauseen sind besonders für Raubfischangler interessant. Gefischt wird hauptsächlich auf Zander und Hecht, die jedes Jahr in kapitalen Größen (Zander bis knapp über 9kg, Hechte bis ca. 20kg) an den Haken gehen. Große Barsche bis ca. 2 Kg kommen ebenfalls vor. Der Wallerbestand des Ottensteiner Stausees ist stark steigend, immer öfter werden auch kapitale Exemplare gefangen. Die Fischzönose besteht vorwiegend aus Zander, Hecht, Karpfen, Flussbarsch, Aal, div. Weißfischen (Rotauge, Rotfeder, Laube, Brachse, Güster, Aitel um die am häufigsten vorkommenden zu nennen) und dem Wels. Auch Karpfenangler kommen auf ihre Kosten, sind doch Fische über 10kg keine Seltenheit, „Fässer“ mit weit über 15kg werden immer wieder gefangen.

Sie können auf Hecht, Zander, Barsch, Aal, Schleie, Karpfen, Forelle angeln. Auf Grund der Arbeitsweise des Speicherkraftwerks Ottenstein ist ein Ablaichen der Fische nicht immer möglich, so daß das Revier besetzt werden muss. Besatzschwerpunkt ist Hecht und Zander. Die Besatzfische wachsen in Teichen heran oder werden von Waldviertler Fischzüchtern zugekauft.

Tipps der Redaktion

Es ist empfehlenswert, sich das Gewässer und die gängigsten Methoden zumindest einmal von einem Guide zeigen zu lassen, da es in einem derart großen und vielfältigen Areal viel Zeit und Mühe ersparen kann und sich der Erfolg garantiert schneller einstellen wird.

Gewässerkarte des Stausee Ottenstein / Dobra (Kamp)

Stauseekarte

Fotos des Stausee Ottensteins

Fischen am Stausee Ottenstein / Dobra (Kamp)
Fischen am Stausee Ottenstein / Dobra (Kamp)

Eigenes Fangfoto senden

ADVERTISEMENT
Florian

Florian

Florian ist zertifizierter Grill & BBQ Blogger, AMA Grilltrainer, WBQA und SCA Juror. Er fühlt sich am Grill, Smoker, Kamado und der Feuerplatte am Wohlsten. Hauptsache Feuer und Rauch! Als Co-Teamchef nimmt er an Meisterschaften und Bewerben teil und gibt seine Leidenschaft für das Feuer an andere weiter.

Related Posts

Next Post

Welcome Back!

Login to your account below

Create New Account!

Fill the forms bellow to register

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.

>