Auf der Suche nach einer Vorspeise oder einem Snack rund um den Spargel? Wir haben uns erst wieder ein gegrilltes Spargel Antipasti gegönnt und es war wie immer sehr lecker! Dazu gibts eigentlich nur eines zu sagen: Es ist endlich wieder Spargelzeit! Wir freuen uns im Frühling immer schon sehr darauf.

Unser Favorit: der grüne Spargel

Wir verwenden bei Rezepten viel lieber den grünen Spargel, dabei liegt es nicht an der Farbe die wir schon rein optisch viel ansprechender finden, sondern vor allem daran, dass der grüne Spargel nicht so „holzig“ ist wie es beim weißen Spargel leider sehr oft der Fall ist.

Rezepte für die Spargelzeit um sie so richtig auszukosten

Leider dauert die Spargelsaison ja nicht allzulange, daher ran an den Spargel und die Saison zumindest so gut wie möglich nutzen. Wir haben am Blog bereits einige Spargelrezepte die sich bewährt haben und die wir gerne immer wieder auftischen:

Spargel Quinoa Salat mit knusprigen Nachos

Sommersalat mit Spargel vielen Erdbeeren und Feta 

klassischer Spargel mit Schinken und Ei

Spargelsalat im Glas mit Avocados

selbstgebackene Spargel Pesto Weckerl

Spargelrisottto 

Wurstsalat mit Spargel 

Spargel Schinken Sülzchen 

oder eine Spargeltarte 

 

gegrilltes Spargel Antipasti
gegrilltes Spargel Antipasti
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
gegrilltes Spargel Antipasti
gegrilltes Spargel Antipasti
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Zutaten
  • 1 Bund Spargel grün
  • 150 gramm Prosciutto
  • 1/2 Glas getrocknete Tomaten
  • 1 Pkg Mozzarella (oder alternativ Schafkäse)
  • 1 handvoll Walnüsse
  • 1 TL Basilikumpesto
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • Prise Kräutermischung
Portionen:
Anleitungen
  1. Den Spargel abspülen, die unteren 1-2cm wegschneiden und mit einem Sparschäler den Spargel ein wenig putzen.
  2. Den Spargel im siedenden Wasser kurz blanchieren, dabei darauf achten, dass er noch knackig bleibt.
  3. Den Grill erhitzen und den Spargel ein paar Minuten angrillen.
  4. Den Prosciutto sowie den Käse und die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  5. Auf einem Teller den Spargel vom Grill gemeinsam mit mundgerechten Stücken vom Prosciutto, dem Käse, den Tomaten sowie den Nüssen anrichten. Ein wenig Basilikumpesto und mit etwas Salz, Pfeffer oder einer Kräutermischung würzen.
  6. Am besten noch frisches Wurzelbrot dazugeben und schon hat man ein perfektes Abendessen beisammen! Lasst´s euch gut gehen!