Was gibts einfacheres und besseres als frische Nussschnecken zum Kaffee? Wenn mal wieder nichts Süßes daheim zu finden ist, dann kann man sich mit frischen Nussschnecken schnell mal weiterhelfen.  Lediglich die Frage nach dem Blätterteig stellt sich hier, denn Nüsse haben wir eigentlich immer vorrätig und auch Zucker findet sich immer in der Speis.

Die Nussschnecken mit Blätterteig lassen sich binnen kürzester Zeit zubereiten und schon ist was süßes im Haus. 🙂 Wenn Mama und Tochter nun also wieder mal Nussschnecken zubereiten, dann machen wir immer „Babyschnecken“ – da hat vor allem die Kleine viel Spaß daran und sie sehen auch sehr nett aus, weil sie halt doch viel kleiner sind als die großen Schnecken vom Bäcker. 🙂

Natürlich lassen sich hier auch gerne mal rasche Mohnschnecken zubereiten. Je nach Gusto beziehungsweise nach Lust und Laune gibts das ganze ja auch in pikanter Form. Der Blätterteig ist hier ein idealer Bestandteil und lässt sich wunderbar einsetzen. Schnell mal pikante Pizzaschnecken und für den Gusto noch frische Nussschnecken. 🙂

Mahlzeit ihr Lieben!

Nussschnecken Rezept: schnell, einfach und lecker
Nussschnecken Rezept: schnell, einfach und lecker
Stimmen: 3
Bewertung: 4.33
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Nussschnecken Rezept: schnell, einfach und lecker
Nussschnecken Rezept: schnell, einfach und lecker
Stimmen: 3
Bewertung: 4.33
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Zutaten
  • 1 Stück Blätterteig
  • 1 Stück Ei
  • 1 TL Honig
  • 100 ml Milch
  • 150 gramm Nüsse gemahlen
  • 1 EL Rum
  • 50 gramm Zucker
Portionen:
Anleitungen
  1. Die schnellen Nussschnecken gehen wunderbar einfach. Zuerst die Nussmasse zubereiten, indem man die Milch in einem kleinen Topf erhitzt. Die Nüsse mit dem Zucker und wer mag etwas Vanillezucker vermischen und in die Milch einrühren.
  2. Die Masse gut verrühren und etwas Honig hinzufügen. Wer möchte kann diese mit etwas Rum abschmecken. 😉
  3. Den Blätterteig nun ausrollen und mit der Nussfüllung gleichmäßig bestreichen. Den Blätterteig einrollen.
  4. Mit einem gut schneidenden Messer nun rund 2-3 cm dicke Scheiben herunterschneiden und diese auf ein Backblech mit Backpapier setzen.
  5. Die Nussschnecken für rund 20 Minuten bei 180 Grad backen.
  6. Den Zuckerguss vorbereiten indem man 100 gramm Staubzucker mit ca. 60 ml Wasser abrührt. Das Zuckerwasser über Dampf rühren.
  7. Den Zuckerguss über die frischen Nussschnecken geben, auskühlen lassen und genießen! 🙂