Eine kühle erfrischende Erdbeer-Melonen Bowle gefällig?
Sommer steht für heiße Tage, vieeeel Sonne und dadurch auch viel Durst. Wir haben uns einen leckeren Durstlöscher mit riesigen Eiswürfeln gezaubert. Bereits den ganz Kleinen erzählt man ständig, dass man besondern an heißen Tage ganz viel trinken soll, um den Kreislauf stabil zu halten. Wir hören da nun schon weniger unsere Eltern,.. denn mittlerweile bekommt es unsere Kleine nun schon von uns zu hören. 🙂 …manches wird sich wohl nie ändern. *ggg*

Um den großen Durst nun zu löschen, haben wir eine Erdbeer-Melonen Bowle gemacht. Natürlich eine alkoholfreie Version, damit die ganze Family schlürfen kann. Das spannendste an dieser Sache war natürlich das aushöhlen der großen Melone.

Melonen als Bowlenschüssel

Melonen eigenen sich ja perfekt um diese dann gleich als Bowlenschüssel weiterzuverwenden. Mit einem Löffel klappt das Aushöhlen der großen Wassermelone schon mal ganz gut. Wir haben vorher mit dem Messer grob das Fruchtfleisch herausgeschnitten und dann den Rest eben mit dem Löffel.

Riesen Eiskugeln zaubern

Spannung und Action Teil 2 an der Bowl war natürlich die Zubereitung der Eiskugeln und die Kleine war natürlich vorne mit dabei. 🙂 Wie immer machts am meisten Spaß, wenn sie wichtige Aufgaben zugeteilt bekommt und so durfte sie selbst ihre riesigen Eiskugeln gestalten.

erdbeer-melonen-bowle2

Erdbeere-Melonen Bowle schlürfen

So nun, aber alles mitsammen vereinen, raus auf die Terrasse und die Bowle genießen. Perfekt dazu passen die Löffel mit ihrem langen Stiel, dieser dient auch gleich als Strohhalm.

Schönen Sommertag!
…und viel trinken nicht vergessen! 😉

Fruchtige Erdbeer-Melonen Bowle
Fruchtige Erdbeer-Melonen Bowle
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
    Fruchtige Erdbeer-Melonen Bowle
    Fruchtige Erdbeer-Melonen Bowle
    Stimmen: 0
    Bewertung: 0
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Zutaten
      • 1 Stück Wassermelone
      • 200 gramm Erdbeeren
      • 1 Liter Wasser
      • 3 Stück Erdbeertee (Sackerl)
      • 150 gramm Heidelbeeren
      • 1 Bund Minze (nach Geschmack)
      Portionen:
      Anleitungen
      1. Wir haben zuerst mit den Eiswürfeln begonnen, damit diese für den Nachmittag gerüstet sind. Dazu die Formen für die reißen Eiswürfel hernehmen, diese mit frischen Früchten und etwas Minze befüllen, und danach mit dem Wasser aufgießen.
      2. Den Deckel draufgeben, und die restliche Wassermenge einfüllen. - Das ganze ab damit in den Gefrierschrank bis sie gefroren sind.
      3. Für die Bowle nun das Wasser mit den Teebeuteln zubereiten. Wir haben hier gleich die "Cool"-Variante genommen, somit muss das Teewasser nicht aufgekocht werden, sondern kann gleich im kalten Zustand verwendet werden.
      4. Die Melone nun oben anschneiden , vorher prüfen welche Seite besser als Standfläche dient. Mit Messer und Gabel das Fruchtfleisch herausnehmen und klein würfelig schneiden.
      5. Die Erdbeeren und Heidelbeeren waschen, die Erdbeeren etwas zerkleinern und in die ausgehöhlte Melone geben.
      6. Den gekühlten Erdbeertee nun einfüllen, etwas Minze hinzugeben und schon kanns losgehen.
      7. Wir haben hier noch Früchtespießchen als Deko zubereitet. Gerade das Fruchtfleisch der Wassermelone lässt sich super mit Keksausstechern bearbeiten und so gabs kleine Melonenstern am Spieß. 😉
      8. Die gefrorenen Rießen-Eiswürfel nun aus dem Tiefkühler holen, in den Gläsern anrichten und gemeinsam mit der Erdbeer-Melonen-Bowle servieren!
      9. Prost und einen schönen heißen Sommertag!