Drucken

Spinatschnitten - so gehts vegetarisch!

Gericht Snack
Land & Region Österreichisch
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1/2 Stück Ciabattabrot
  • 50 gramm Tomaten
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 200 gramm Babyspinat
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 4 Stück Eier
  • 30 gramm geriebener Parmesan
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen

  • Das Ciabattabrot halbieren und quer durchschneiden, so dass sich schöne Brotteile ergeben. Diese in etwas Öl goldbraun knusprig rösten - auf der Innenseite.
  • Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und in etwas Öl anbraten. Den Knoblauch in feine Scheiben schneiden und ebenfalls in die Pfanne dazugeben. Die beiden Zutaten bei kleiner Hitze anschwitzen lassen.
  • Tomaten in kleine Scheiben schneiden oder Cocktailtomaten einfach halbieren und zur Zwiebel / Knoblauchmenge dazugeben.
  • Den frischen Babyspinat putzen und waschen und ebenfalls mit in den Topf geben.
  • Die Gemüsemasse für 3-4 Minuten im Topf dünsten lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Eier aufschlagen und gut versprudeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne erhitzen. Kurz umrühren und bei gewünschter Konsistenz abdrehen.
  • Zum Anrichten nun die Brothälften verteilen, die Gemüsemasse darauf setzen und die Eiermasse ebenso verteilen.
  • Den Parmesan je nach Lust und Laune drüberstreuen und noch warm servieren!
  • Mahlzeit ihr Lieben!