Drucken

Mac and Cheese vom Grill

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 8 Portionen

Zutaten

Grundzutaten

  • 500 gramm Makkaroni
  • 100 gramm Parmesan
  • 200 gramm Cheddar
  • 100 gramm Emmentaler

Sauce

  • 60 gramm Butter
  • 40 gramm Mehl
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 200 ml Schlagobers
  • 400 ml Milch

Topping

  • 50 gramm Semmelbrösel
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Petersilie
  • 1 Prise Grillgewürz

Anleitungen

  • Die Makkaroni in Salzwasser kurz kochen. Bitte bedenken, dass diese ja dann ohnehin noch für rund 30 min am Grill sind, daher sollten sie nach dem Kochen noch etwas Biss haben.
  • In der Zwischenzeit kann die Sauce zubereitet werden indem man eine Einbrenn vorbereitet: Also die Butter schmelzen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, so dass es eine glatte Masse wird.
  • In die Mehlschwitze bzw. Einbrenn nun die Milch sowie das Schlagobers einrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
  • Die gekochten Nudeln abseihen und in eine große Schüssel geben.
  • Die 3 Käsesorten reiben und gemeinsam mit der Sauce in die Rührschüssel hinzugeben.
  • Die Masse nun vorsichtig umrühren und gut vermengen. Die Nudeln sowie die Sauce müssen hier unbedingt noch heiß sein, damit der Käse schmelzen kann und eine zähe Masse entsteht.
  • Die Mac and Cheese nun in Pfannen oder in eine Auflaufform geben und ab damit auf den Grill. Der Grill sollte in etwa 180 Grad haben und hier die Mac and Cheese nun für rund 30 Minuten überbacken.
  • Für das Topping werden die Semmelbrösel mit der Butter verrührt, kurz angeröstet und mit Kräutern und Grillgewürz abgeschmeckt.
  • Das Topping kurz vorm fertig Überbacken drüberstreuen.
  • Die Mac and Cheese sind fertig überbacken wenn es leicht anfängt zu blubbern und die Oberfläche leicht goldbraun wird und eine Kruste bekommt.
  • Ein sehr deftiges aber leckeres Rezept! Lasst es euch schmecken!