Ein „Rote Rüben Smoothie“ als Energiekick! Nachdem mich gerade eine Erkältung erwischt hat und wir uns aber für das große Fest noch rüsten möchten, gabs heute gleich mal einen kräftigen Vitaminschub zum Frühstück damit wir unsere Abwehrkräfte wieder stärken. Gerade so kurz vor Weihnachten können wir eine Erkältung ja so gar nicht gebrauchen. Unsere kleine Hexe freut sich jetzt ja schon aufs Christkind und das wird heuer ein ganz spannendes Jahr, weil sie es heuer ja schon viel mehr begreifen kann was sich da so tut. 🙂 Grüne Smoothies haben wir euch ja schon einige vorgestellt, diesmal gibts ein wahres Energiebündel und zwar einen roten Smoothie. Das „Rot“ im Smoothie verdanken wir hier den Roten Rüben die wir entsaftet haben.

Unüblich für unsere Smoothies die wir normalerweise im kMix machen, haben wir heute mal wieder unseren Entsafter hervorgeholt und das Obst und Gemüse einfach mal wieder entsaftet. Der Vorteil dabei ist, dass man das Gemüse und Obst nicht schälen muss. Der Nachteil daran ist, dass halt doch relativ viel Biomüll anfällt, während wir bei Smoothies mit unserem kMix nicht wirklich einen Biomüll haben, da hier ja alles perfekt zerkleinert wird.

Unsere Kleine war wie immer vom Smoothie begeistert und schlürft locker ein volles Glas alleine. 🙂

Rote Rüben Smoothie
Rote Rüben Smoothie
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
3 Portionen
Portionen
3 Portionen
Rote Rüben Smoothie
Rote Rüben Smoothie
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen
3 Portionen
Portionen
3 Portionen
Zutaten
  • 6 Stück Karotten
  • 3 Stück Äpfel
  • 150 gramm rote Rüben
  • 1/2 Stück Limette
  • 100 ml Wasser
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die Äpfel waschen und entkernen. Da unser Entsafter einen größere Öffnung hat, schneiden wir die Äpfel in 3-4 Teile. (mit Schale)
  2. Die Karotten waschen wir kurz ab und belassen wir so.
  3. Die roten Rüben vorher kochen und schälen. (Nicht jedes Lebensmittelgeschäft hat diese frisch, es klappt notfalls auch mit den vorgegarten roten Rüben) Wir haben nun endlich ein Geschäft gefunden, wo wir sie auch immer frisch bekommen!
  4. Äpfel, rote Rüben und Karotten nun in den Entsafter geben und die 1/2 Limette ebenfalls auspressen und in den Smoothie geben.
  5. Eventuell kann noch ein wenig frisches Leitungswasser hinzugefügt werden.
  6. *schlürf*