Es kommt der Moment als Blogger, wenn man das erste Netzwerktreffen, Barcamp und Blogger Event besucht und von anderen Bloggern während des Gesprächs eine Visitenkarte in die Hand gedrückt bekommt, aber selbst keine hat. Uns ging es vor einiger Zeit selbst noch so und dann war es soweit und wir haben uns für unseren Food Blog ein eigenes Visitenkarten Design erstellt. Du denkst dir jetzt vielleicht „Visitenkarten? Wie Oldschool!“

Warum also doch eigene Karten haben? Du machst auf Veranstaltungen viele Kontakte mit denen sich einiges entwickeln kann, schade wenn dieser erste Kontakt versandet, weil du mit deinem Gegenüber keine Kontaktdaten austauschen konntest. Oft gehen dadurch viele potentiell gute Kooperationen verloren oder du wirst weniger professionell wahrgenommen.

blogger-visitenkarten-01

Wir haben unsere Blogger Visitenkarten bei Moo Cards bestellt. Vor einigen Jahren konnte man dort die Daten seines Facebook Profils importieren und hatte ein fertiges Visitenkarten Design mit all seinen Kontakt Informationen. Dadurch und durch die extrem gute Qualität der Karten ist uns Moo als zuverlässiger Anbieter in Erinnerung geblieben. Dieses Mal wollten wir jedoch kein fertiges Design, sondern etwas selbst gestricktes.

[bctt tweet=“Sei vorbereitet und halte immer ein paar Visitenkarten bereit, es lohnt sich.“]

Moo Cards bietet jede Menge fertiger Designs an, die auch noch leicht individualisierter sind. Wir wollten jedoch unser eigenes individuelles Design und haben uns die Vorlage zur Erstellung einer eigenen Visitenkarte von Moo heruntergeladen. Im Grunde nichts großartiges, denn es handelt sich nur um eine Photoshop oder Illustrator Datei mit einer leeren Ebene in der passenden Größe und den fertig eingerichteten Hilfslinien. Diese dienen dazu, damit beim Schneiden bzw. Stanzen der Visitenkarten keine wichtigen Informationen wegfallen.

Visitenkarte gestalten

blogger-visitenkarten-02

Unsere Visitenkarte für Blogger ist im Hochformat erstellt, rechteckig mit Kanten. Ganz oben ist das Log groß zu sehen, darunter folgt ein grauer Balken für den Namen und Titel und im unteren Drittel der Karte gibt es die Möglichkeit Kontaktdaten anzugeben.

[bctt tweet=“Ein kreative Geist lässt sich nicht fangen und einsperren. Lerne mit ihm zu leben!“]

Für die Hintergründe haben wir sechs unterschiedliche Varianten für uns designed. Jeweils 3 in unseren Logofarben Grün und Orange. Einmal mit der Aufschrift „Aufgetischt – einfach, besser, essen„, einmal mit dem Icon Logo auf kariertem und einmal auf einfärbigem Hintergrund. Nachdem die Visitenkarten also fertig gestaltet waren, haben wir sie bei Moo hochgeladen und bestellt. Kurz darauf kam die Bestellbestätigung in den Posteingang mit einem voraussichtlichen Liefertermin innerhalb von 14 Tagen und und das warten ging los…

blogger-visitenkarten-03

Das warten hat ein Ende…

Erfreulicher Weise wurden unsere Foodblogger Visitenkarten fast 7 Tage vor dem voraussichtlichen Liefertermin zugestellt und wir freuten uns wahnsinnig über das Ergebnis! Jeweils zwei kleine Kartonschachteln in Größe der Visitenkarten mit je 50 Stück darin. Aus der schwarzen Schachtel hängt ein bunter Umschlag mit der Aufschrift „Moo“. Darin zwei Kartonreiter für die eigenen und ausgetauschten Visitenkarten. Und jetzt war es soweit, die erste Visitenkarte wurden gegenseitig ausgetauscht. Schön geschnitten, satte Farben, glänzende Oberfläche. Schöner hätten wir uns das Ergebnis nicht vorstellen können. Mittlerweile waren wir damit auf einigen Treffen und Events und haben ausschließlich positives Feedback zum Design und der Qualität erhalten. Wir sind zufrieden.

Visitenkarte gestalten

blogger-visitenkarten-04

Kostenlose Vorlage für Blogger Visitenkarte

Wir haben für dich eine kostenlose Vorlage für eine Blogger Visitenkarte erstellt und stellen sie dir zum Download zur Verfügung. Der Visitenkarten Dummy hat alle Textfelder und Bildelemente zum freien Editieren offen und du kannst dir damit deine persönliche Visitenkarte erstellen. Die Hilfslinien zeigen dir wo wichtige Informationen stehen sollen und du kannst alle Elemente mit wenigen Klicks anpassen und direkt bei Moo Cards bestellen.

blogger-visitenkarte

Hier kannst du das Template für die Visitenkarte für ein Share herunterladen:

[sociallocker id=“2017″] Gib mir das Blogger Visitenkarten Template [/sociallocker]